• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News Archiv

"Nach Unfall Freispruch für 87-Jährigen" NRZ und WAZ vom 27.08.2015

Essen - Die Neue Ruhr Zeitung (NRZ) und die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) berichten über einen Strafprozess vor dem Amtsgericht Essen. Unserem Mandanten wurde vorgeworfen er habe sich vorsätzlich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Der Unfall war hingegen laut Gutachter für unseren Mandanten weder akustisch noch taktil oder optisch wahrnehmbar. Da der Unfall - trotz eines Schadens in Höhe von rund 3.000,00 € - für unseren Mandanten nicht wahrnehmbar war, wurde er vom Gericht freigesprochen.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier

Drucken

 Soforthilfe vom Anwalt
Sie brauchen eine rechtliche Beratung?
Für eine kostenlose Ersteinschätzung rufen Sie uns einfach an:
0201 / 79 20 55 (bundesweit)

Über uns

Unser Team hat sich für Sie ausschließlich auf das Verkehrsrecht, Fuhrparkrecht, Versicherungsrecht und Reiserecht spezialisiert und das bereits seit 2005. Wir lieben gute Traditionen, z.B. Gewinnen! Unser Motto lautet daher auch Vorsprung durch Wissen

Kontakt

 Kanzlei Bister

 Zweigertstr. 9, 45130 Essen

 Telefon: 0201 79 20 55

 mail[at]kanzlei-bister.de

 

Follow us on: