Öffnungszeiten / Sprechstunde

 

Einschränkungen wegen der Corona Pandemie

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie kommt es in der Justiz, bei den Gerichten und auch in unserer Kanzlei zu deutlichen Mehrbelastungen verbunden mit gleichzeitigen erheblichen Einschränkungen im Büroalltag.

Ein Großteil der Kanzlei arbeitet nicht vor Ort, sondern aus dem Homeoffice. Die Arbeit im Homeoffice besitzt allerdings organisatorisch und technisch nicht die gleiche Leistungsfähigkeit, wie das Arbeiten im Büro vor Ort. Das führt zu einer herabgesetzten Erreichbarkeit und einer erschwerten Fallbearbeitung. Auch bei den Versicherungen wird derzeit nur im eingeschränkten Notbetrieb gearbeitet wird, so dass sich auch deshalb die Bearbeitung von Unfällen verzögert.

Trotzdem sind wir auch in der Corona Krise weiterhin für Sie mit vollem Einsatz da: kontaktlos, telefonisch & digital

Wir arbeiten kontinuierlich an unserem Sicherheitskonzept, um die Gesundheit unserer Mitarbeiter und unserer Kunden nicht zu gefährden. Besprechungstermine können wir Ihnen bereits mit Microsoft Teams und/oder Zoom als Videokonferenz anbieten.

Parallel erweiteren wir derzeit die Voraussetzungen, um weitere technische praktikable Lösungen und Möglichkeiten für alle Beteiligten anbieten zu können. 

Die weiteren Entwicklungen sind allerdings derzeit kaum vorhersehbar. Insofern bitten wir um Ihr Verständnis, dass es gegenwärtig zu Verzögerungen kommen kann.

 

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag: 08:30 - 17:30 Uhr
Freitag 08:30 - 13:00
An Sonn- und Feiertagen geschlossen.
Rosenmontag, Heilig Abend, Silvester geschlossen

Der Zutritt in die Kanzleiräume ist aufgrund der Corona Pandemie derzeit nicht möglich.
Unterlagen bitte im Briefumschlag in den Briefkasten werfen. Der Briefkasten wird mehrmals täglich geleert.

 

Sprechstunde:

Montag bis Donnerstag 14:30 - 17:30 Uhr
Termine nach vorheriger Vereinbarung.

Besprechungen sind aufgrund der Corona Pandemie derzeit nur per Telefon oder Videokonfernz möglich.

 

 

Drucken